Datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG



Für die Datenverarbeitung Verantwortlicher

Der Schutz Ihrer Daten ist uns, der Buchhandlung „Bücher bei Beck und Boy“, Telefon 08136806750, E-Mail buecher@beckundboy.de, ein großes Anliegen. Wir legen daher auch bei unseren Partnerunternehmen größten Wert auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Daher haben wir entsprechende Verträge geschlossen und überwachen deren Einhaltung. Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung. Nachfolgend möchten wir Sie über die Nutzung Ihrer Daten durch uns informieren.



Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben nur nach Ihrem Einverständnis und in Teilen die folgenden personenbezogenen Daten (alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen) von Ihnen: Vor- und Zunamen, ggf. Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail- Adresse, wenn Sie über unsere Homepage bestellen. Die Postanschrift speichern wir nur bei Rechnungskunden und vergeben auch nur hier eine Kundennummer. Die Bereitstellung der Daten ist freiwillig und erfolgt im Rahmen der Aufnahme in die Stammkundendatei. Sie ist erforderlich, damit wir unsere Verpflichtungen aus diesem Vertrag erfüllen können. Ihre personenbezogenen Daten nutzen wir in erster Linie, um Ihnen die Bestellung von Büchern auf Ihren Namen zu ermöglichen. Falls wir eine Sonderaktion rund um unsere Buchhandlung planen, würden wir Ihre Daten auch verwenden um Sie direkt darüber zu informieren. Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung bzw. ein berechtigtes Interesse unsererseits. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus dem Umstand, dass wir als Unternehmen zum weiteren Fortbestand darauf angewiesen sind, dass wir im Gedächtnis unserer Kunden bleiben bzw. neue Kunden hinzugewinnen.



Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen insbesondere Aufbewahrungsfristen, bleiben unberührt.



Whatsapp und SMS

Seit einiger Zeit bieten wir auch einen Bestellservice über SMS oder Whatsapp an. Hierbei nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf. Von unsere Seite werden Sie niemals mit Werbung oder Anfragen angeschrieben. Wir nutzen für Whatsapp ausschließlich ein dafür vorgesehenes Firmenhandy. Wir speichern auf diesem Handy keine Nummern ab, so dass Whatsapp auf keine Nummern zugreifen kann. Bilder und Bestelldaten löschen wir spätestens nach 3 Monaten von diesem Handy.



Speicherdauer

Wir speichern Ihre Daten solange, wie Sie an unserem Kundenbindungsprogramm (Eintrag in die Stammkundendatei) teilnehmen. Sobald Sie uns darüber in Kenntnis setzen (z.B. per E-Mail, Brief, telefonisch), dass Sie nicht mehr an unserem Kundenbindungsprogramm teilnehmen möchten, werden wir Ihre diesbezüglichen Daten löschen. Sofern die Verarbeitung zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (z.B. zur Einhaltung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen) bzw. unserer Verpflichtungen aus Verträgen mit Ihnen (z.B. zur Erfüllung von Gewährleistungsansprüchen) erforderlich ist, werden wir die zur Erfüllung unserer diesbezüglichen Pflichten nicht erforderlichen Daten löschen und Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen für die weitere Nutzung sperren. Gleiches gilt, sofern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Wahrung unserer berechtigten Interessen (zu Zwecken der Direktwerbung, zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen aus Vertrag) benötigen und die Speicherung der Daten nicht Ihrem überwiegenden Interesse bzw. Ihren Grundrechten und Ihren Grundfreiheiten widersprechen.



Anspruch auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit

Sie haben uns gegenüber einen Anspruch auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Der Anspruch ist grundsätzlich unentgeltlich. Allerdings behalten wir uns vor, in Fällen offensichtlich unbegründeter oder – insbesondere im Falle von häufiger Wiederholung – exzessiver Anträge Ihrerseits entweder ein angemessenes Entgelt, bei dem die Verwaltungskosten für die Unterrichtung oder die Mitteilung oder die Durchführung der beantragten Maßnahme berücksichtigt werden, zu erheben oder uns zu weigern, aufgrund des Antrages tätig zu werden. Um Ihre Ansprüche geltend zu machen, nutzen Sie bitte die Eingangs dieser Erklärung zur Verfügung gestellten Kontaktdaten.



Beschwerderecht

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.



Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Online-Shops, Händler und Warenversand

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an die mit der Lieferung der Ware betrauten Unternehmen oder das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.



Übermittlung an Drittländer oder internationale Organisationen

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen bzw. personenbeziehbaren Daten an Drittländer und/oder internationale Organisationen erfolgt nicht.



Widerruf der Einwilligung

Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, bzw. sich aus der Stammkundendatei löschen lassen.



Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergereicht.



HIER FINDEN SIE UNS

  Augustiner Ring 8
      85229 Markt Indersdorf

KONTAKTIEREN SIE UNS